Firmen Logo

Fussball

Fussball

Fussball

Die iischi arena grenzt direkt an den Kunstrasen Fussballplatz der Stadtgemeinde Brig-Glis. Bis zum Bau der Arena verfügte dieser über keine zeitgemässen Garderoben und sanitäre Einrichten. Nun seit der Eröffnung der Arena stehen dem Fussball 2 moderne Mannschaftsgarderoben und 2 Schiedsrichtergarderoben mit direktem Zugang zur Verfügung.
Belegungsplan Garderoben Fussball

FC Brig-Glis – Mehr als nur Fussball


"1911 schlossen sich die Freunde des – damals nicht immer – runden Leders zusammen und gründeten den „Fussball-Club Brig-Naters“. Zu Beginn der Clubgeschichte spielte man im Rhonesand, in Naters, auf dem Platz Englisch-Gruss und in der Sandmatte. Im Jahre 1961 konnte der neue Platz in der Geschina eingeweiht werden. Auf den 01. Juli 2011 wurde der FC Brig in FC Brig-Glis umgetauft.

Mittlerweile ist der FC der grösste Sportverein in Brig-Glis. Über 350 Junioren und ca. 150 Aktive, verteilt in 22 Mannschaften, üben die schönste Nebensache der Welt, den Fussball, in Brig-Glis aus. Fussball bedeutet Leidenschaft. Teamgeist und Zusammenhalt. Ziel unseres Vereins ist es, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten und dem Sport zu frönen.

Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen wir auch eine entsprechende Infrastruktur. Wir sind daher sehr froh, dass zum Kunstrasenplatz nun in der iischi arena auch Garderoben gebaut wurden, welche dem FC in Zukunft zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns mit anderen Vereinen Partner der iischi Arena zu sein! Durch die Nutzung der Garderoben ist die Arena auch zu einem Teil „iischi arena“ – die Arena der Jugend und auch des Fussballs – aber vor allem die Arena des Sports. Es ist faszinierend mehrere Sportarten und Vereine unter einem Dach vereint zu haben. Das bietet die Chance, dass sich die Vereine näher kommen und sich gegenseitig austauschen können."

FC Brig-Glis
Rinaldo Arnold, Präsident